yodiAuthor Archives

Neuer Copter und gleich im Sender gelötet

Beim stöbern bei Banggood fand ich diesen Copter  Eachine-H8S-3D-Mini-Inverted-Flight-2  für 15 Euro plus Porto. Ich achtete darauf das  Continue reading »

Ab heute ist es so weit

Ab heute den 1. Oktober 2017 gelten neue Gesetze für Modellflieger und Copterpiloten. Und was ist mit den Drohnenpiloten ?  Continue reading »

Star Wars Copter 2

Es war alles zusammen geschraubt, Akku geladen und der Empfänger ein X8R mit den Sender gebunden. Natürlich war ich aufgeregt wie ein kleines Kind und habe gleich alles eingeschaltet. Aber dann kam die Ernüchterung, nix funktionierte. 

Star Wars Copter 1

Inspiriert durch ein Video von meinem Fliegerfreund Eike entstand die Idee eines Star Wars Copters. Im Film fliegt Eike mit seinem Copter über ein Feld mit tiefen furchen die einen einladen in sie einzutauchen und volle pulle darin entlang zu heizen. Dafür braucht man einen Copter der die Kamera weit hinten hat um die Begrenzung des Copters zu sehen. Ein Delta ist die perfekte Form.

Mein Montagetisch

Ihr kennt das ja bestimmt auch, irgend etwas funktioniert nicht und man mus anfangen am Flieger  zu schrauben. Man ist ja nicht mehr der jüngste und will nicht auf den Boden rumkrabbeln. Da ich noch 20mm Alu Vierkantrohr liegen hatte entschloss ich mich einen Montagetisch zu bauen der auch ins Auto passt. Alle nicht beweglichen Teile habe ich geschweißt.  Der Rahme für die Tischplatte hat die Maße 1050mm X 650mm. Die höhe des

Die Lo100

Das Original erregte 1952 bei seinem ersten Auftritt beim Segelfliegertreffen auf den Klippeneck großes Aufsehen. Aufgrund ihrer Abmessungen und einer Spannweite von nur 10m war sie für den Kunstflug prädestiniert. Sie wurde das einzige vollkunstflugtaugliche deutsche Segelflugzeug der Nachkriegszeit. 1974 konstruierte Peter Bunzel die Lo100 als Semiscal Modell im Maßstab 1:5 und einer

Update ging schief

Ich wollte WordPress auf Version 4.8 updaten und leider ging es kräftig in die Hose.

Die Seite war nicht mehr erreichbar weder die Webseite noch der Admin Bereich.
Ein Blick in die Datenbank verriet mir das alles außer jingloShop weg waren.
Ich habe nun eine Komplette Neuinstallation durchgeführt. Die bisherigen Beiträge versuche ich so nach und nach neu zu schreiben.